CORONA-KRISE

Die Saunas der Zimmer Lino und Popeline stehen ausschließlich den Gästen dieser Zimmer zur Verfügung und werden – wie alle anderen Zimmer auch – bei jedem Bettenwechsel desinfiziert.

EIN HAUS, EINGEHÜLLT IN DEN DUFT VON KUNST, ARCHITEKTUR UND POESIE

Casa Oliva Quero

„Schon als Kinder schauten wir immer wieder auf dieses Haus in der Via Roma in Quero. Die Geranien auf dem Balkon, auch wenn es verschlossen war und wir wussten, dass Signora Oliva in Rom weilte. Ein Haus in Erwartung der Heimkehr seiner Bewohner. Damit sie die kleine Madonnenstatue begrüßen, die seit jeher ihren Eingang beschützt. Damit sie wieder die Holztreppen hinauf- und hinunterlaufen.
Generationen von Kindern haben hier im kleinen Garten gespielt, in dem auch die junge Maria Grazia die Hochzeit mit ihrer großen Liebe Attilio feierte. Es war ein Haus, das in den Duft von Kunst, Architektur und Poesie gehüllt war – und in den Duft des Hochzeitspuddings der Matriarchin Signora Gina.

Wir schauten auf dieses Haus, seit unser Papa begann, dort ein- und auszugehen, denn es hatte sich eine besondere Verbindung zu Carlo Scarpa entwickelt. Gigi, unser Papa, war sein Schneider und Carlo war sein Architekt.

Jetzt gehört dieses Haus uns und …Ihnen.

Wir haben es wieder zum Leben erweckt. In seinen Zimmern herrscht der Stil dieser außergewöhnlichen Menschen der Familien Lazzari, Lapadula, Scarpa und Oliva, die es vor uns und vor Ihnen geliebt haben.

Kommen Sie uns besuchen, und wir werden Ihnen seine Geschichte erzählen.“

Barbara und Marica Faccinetto

VERFÜGBARKEIT ÜBERPRÜFEN

M LAND DES PROSECCO DI VALDOBBIADENE

Mit dem Fahrrad

Quero liegt nur wenige Kilometer von Valdobbiadene entfernt, der Hauptstadt der Colline del Prosecco, die vor kurzem zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurden. Die sanften Hügel am Fuße der Berge bieten eine Vielzahl an Routen, die darauf warten, mit dem Rad oder Mountainbike erkundet zu werden.

GIPSOTHEK UND MUSEUM

Antonio Canova

Nur 15 km entfernt liegt das Museum Antonio Canova in Possagno, in dem das große geschichtliche und künstlerische Erbe des wichtigsten Vertreters des Neoklassizismus bewahrt wird. Die wundervollen Kunstschätze in Possagno bilden eine unverzichtbare Grundlage, um den Künstler kennen und schätzen zu lernen, denn hier finden sich alle von ihm geschaffenen Werke als Modelle, nach denen die Marmorstatuen hergestellt wurden, die heute in den größten Museen der Welt ausgestellt sind.

JEDEM SEINE EIGENE TRAUMWELT

Die Zimmer